05.10.2014

Ein Riese namens Heimat

Streifzüge durch den Deutsch-Luxemburgischen Naturpark

Cover: Eifelbildverlag

Malerische Täler, wilde Felsformationen, lebendige Landschaften – und faszinierende Menschen: Der Deutsch-Luxemburgische Naturpark und seine Bewohner bewahren seit Generationen den Charme und den Reichtum einer ganzen Region. Vor über einem halben Jahrhundert aus dem Friedenswillen der Nachkriegszeit geboren, entwickelte sich der Park zu einem Musterbeispiel internationaler Gemeinschaft. Auf Wanderwegen und in historischen Ortskernen, in Teufelsschlucht oder Müllerthal, auf Sauer oder Our erleben wir bis heute, dass Natur und Natürlichkeit keine Grenzen kennen.

Dieses Buch nimmt Sie mit zu den Menschen und Merkmalen einer beeindruckend vielseitigen Gegend. In Bild und Wort macht es den Naturpark Südeifel, die Region Müllerthal und den Naturpark Our erlebbar, ihre Gegenwart und ihre Geschichte(n).

In deutscher und französischer Sprache erhältlich.

Beim Eifelbildverlag bestellen.


Buchdetails

Umfang:

144 Seiten

Verlag:

Eifelbildverlag

Erschienen:

Oktober 2014

ISBN:

978-3-9814113-2-4

Fotos:

Sven Nieder, Raymond Clement, Heiko Kapeller, Dominik Scheid, Josef Gaspers u.a.


Interviews

Sven Nieder in der Landesschau Rheinland-Pfalz (Sendung vom 6.10.2014)


Rezensionen

Eines der Geburtstagsgeschenke, das der Park zum 50. erhält, ist der zweisprachige Bildband "Ein Riese namens Heimat" von Christian Humberg. Auf 144 Seiten porträtieren stimmungsvolle Texte und Bilder den deutsch-luxemburgischen Naturpark.

- Trierischer Volksfreund