06.06.2017

FedCon 2017

Ein Rückblick auf vier tolle Tage

Vom 2. bis 5.6. war CH zu Gast auf der FedCon, Europas größter SF-Veranstaltung. Dort signierte er seine Bücher, plauderte aus dem Nähkästchen und ließ seinen inneren Geek von der Leine. Hier sein kleiner Rückblick.

Eine in mehrfacher Hinsicht ereignisreiche FedCon liegt hinter mir. Vier tolle Tage lang durfte ich mit Captains und Commanders, mit Sturmtrupplern, Transformers, Prinzessinnen, Klingonen ... kurz: mit Nerds meines Schlages im Bonner Maritim-Hotel feiern und über unendliche Weiten fachsimpeln. Dieses Jahr hatte ich drei eigene Programmpunkte im Gepäck - das traditionelle Perry-Rhodan-Verlagspanel, eine Autorenlesung zu STAR TREK PROMETHEUS und einen lustigen Vortrag über die Arbeit von Literaturübersetzern in der Phantastik -, die allesamt stark gefragt waren. Ich signierte bei Markus Rohde am Stand von Cross Cult - Comics & Romane meine Romane und Sachbücher, plante backstage mit Bastei Lübbe neue gemeinsame Taten, baute gemeinsam mit Andreas Suchanek - Autor und der erstmals vor Ort vertretenen Greenlight Press an der Weltherrschaft, vorfreute mich mit Tina Petrik und Wolfgang Fröhning auf die Phantastika in Oberhausen ... Aber mein absolutes Con-Highlight war der Abend, an dem ich plötzlich mit meinem Kindheitshelden David Hasselhoff auf der große Bühne stand. Mein innerer Zwölfjähriger ist fast geplatzt vor Freude!
Vielen Dank an alle, die mein Wochenende so schön gemacht haben. Die stets nach Signaturen fragten, mich im Gang ansprachen, meine Bücher mochten. Vielen Dank für euer anhaltendes Interesse. Bis nächstes Jahr in Bonn!

CH